Operatives Prozessmanagement - Blended Learning (EVT-20)

Ziel dieses Seminars ist die Vermittlung von Kenntnissen und praxisorientierten Werkzeugen des operativen Prozessmanagements. Die Teilnehmer lernen, wie Prozesse ziel-, kompetenz- und ressourcenorientiert gesteuert und verbessert werden. Zusätzlich werden wesentliche Methoden vermittelt, die eine nachhaltige Akzeptanz und Unterstützung bei allen Prozessbeteiligten fördern.

Anders als bei dem Zertifikatsprogramm zur/m Operativen Prozessmanager/in (TÜV) als Präsenztraining absolvieren die Teilnehmer bei dieser Variante ein E-Learning – zeitlich flexibel und ortsunabhängig – und erlernen die praktische Anwendung anhand von Übungen und Praxis­beispielen in einem dreitägigen Intensiv-Training (Präsenz).

Das E-Learning steht den Teilnehmern für eine Dauer von 3 Monaten nach Erhalt des Zugangs zur Verfügung.
https://bpm-akademie.de/wp-content/uploads/2017/08/workshop_overview.png

Inhalte

  • Übungen zu Operatives Prozessmanagement
  • Change Management
  • Praxisbeispiele
  • Transfer / Austausch

Zielgruppe

  • Leiter und Mitarbeiter Prozessmanagement
  • Leiter und Mitarbeiter Organisation
  • Leiter und Mitarbeiter Unternehmens- und Personalentwicklung
  • Prozessmanager, Prozessanalysten, Prozesskoordinatoren
  • Leiter und Mitarbeiter Qualitätsmanagement
  • Leiter und Mitarbeiter Informationstechnologie
  • Führungskräfte mit Prozessverantwortung

Folgende Voraussetzungen sollten Sie erfüllen

Erfolgreiche Teilnahme an den Modulen des E-Learnings:
Das Intensivtraining ist nur im Zusammenhang mit der Ausbildung zur/m Operativen Prozessmanger/in (TÜV) buchbar.

Erklärvideo

In dem folgenden Video (10 min.) wird auf die E-Learning Seminarreihe eingegangen, was eine prozessorientierte Unternehmensführung ausmacht und die verschiedenen TÜV-Zertifikate erläutert.


Ihre Vorteile

Modul zur Ausbildung zur/m Operatives Prozessmanager/in (TÜV) – Blended Learning
Bei gleichzeitiger Buchung der gesamten E-Learning Videos und des Präsenztrainings gilt ein Paketpreis von € 3.330,- netto.

Das E-Learning wird ca. 3 Monate vor Beginn des Präsenztrainings zur Verfügung gestellt.

Nach Abschluss des Seminarprogramms haben Sie die Möglichkeit, an der Prüfung zur/m Operativen Prozessmanager/in (TÜV) teilzunehmen. Die Zertifikatsprüfung findet am letzten Seminartag von 15:30 Uhr – 17:00 Uhr statt. Die Prüfungsgebühr beträgt € 265,- netto.

Bitte beachten Sie hierzu die Zulassungsvoraussetzungen in der Prüfungsordnung.


Kommende Termine

Termin:
29.03.2021, 09:30 - 18:30 Uhr
30.03.2021, 09:00 - 18:30 Uhr
31.03.2021, 08:30 - 15:00 Uhr
Ort:
BPM&O Akademie GmbH, Köln
Domstraße 37
50668 Köln
Preise:
3.330,00 EUR zzgl. 19% MwSt.
Termin:
10.05.2021, 09:30 - 18:30 Uhr
11.05.2021, 09:00 - 18:30 Uhr
12.05.2021, 08:30 - 15:00 Uhr
Ort:
BPM&O Akademie GmbH, Köln
Domstraße 37
50668 Köln
Preise:
3.330,00 EUR zzgl. 19% MwSt.
Termin:
13.12.2021, 09:30 - 18:30 Uhr
14.12.2021, 09:00 - 18:30 Uhr
15.12.2021, 08:30 - 15:00 Uhr
Ort:
BPM&O Akademie GmbH, Köln
Domstraße 37
50668 Köln
Preise:
3.330,00 EUR zzgl. 19% MwSt.

Bitte warten Sie einen Moment, wir verarbeiten Ihre Anfrage.